Sexualisierte Gewalt, Flucht und Migration

Sonntag, 12. September, 12.00-14.00 Uhr, ASZ (keine cis Männer)

Panel – Verschiedene Einzelpersonen

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter, auch im Kontext von Flucht und Migration: Patriarchale Gewalt im und durch das schweizerische Asylverfahren; sexualisierte Gewalt und Lebensgefahr als «unzureichende» Asylgründe; Formen der Gewalt und Belästigung von Frauen in Asyllagern und Knästen. Welche Erfahrungen machen Frauen vor, während und nach der Flucht und Migration? An diesem Panel reden Überlebende über ihre unmittelbaren und gewaltsamen Erfahrungen im Kontext von Flucht und Migration und möglichen Widerstand dagegen.