Frontex und die Schweiz

Samstag, 11. September, 13.00-14.00, Park Platz

Input – Abolish Frontex

Was hat die EU-Grenzschutzagentur Frontex mit der Schweiz zu tun? Wie wird die Luftüberwachung des Mittelmeers als Migrationsabwehr genutzt?

Zwei Aktivist*innen von Watch the Med Alarm Phone geben an dieser Infoveranstaltung einen Einblick in die Europäische Abschottungspolitik. In einem ersten Teil wird die Verbindung von Frontex und der Schweiz erläutert. In der zweiten Hälfte erklärt die co-Autorin vom Report „Remote Control“ (https://eu-libya.info/), die Kooperation zwischen der EU und Libyen.

Die Infoveranstaltung ist Teil des Zusammenschlusses „Frontex Abschaffen – auch in der Schweiz“ und bezieht sich auf die transnationale Kampagne #AbolishFrontex (www.abolsihfrontex.org). Das Ziel ist die Verbrechen an den EU-Aussengrenzen sichtbar zu machen & sich gemeinsam gegen das EU-Grenzregime zu organisieren.