„Escaping Eritrea“ – Filmscreening und Input

Donnerstag, 9. September, 19.00-21.00 Uhr, ZWZ (Alte Zentralwäscherei), Neue Hard 12, 8005 Zürich, Kantine, 5. OG

Film (E) und Diskussion – Eritreischer Medienbund

Obwohl Menschen aus Eritrea den grössten Anteil der Flüchtlinge in der Schweiz stellen, gibt es immer noch wenig Wissen und viel Desinformation über die repressive Diktatur. Das liegt auch daran, dass es fast unmöglich ist, in Eritrea zu filmen und zu recherchieren. Der Eritreische Medienbund Schweiz präsentiert den investigativen Dokumentarfilm „Escaping Eritrea“ von PBS Frontline, der einen seltenen Einblick in die willkürlichen Verhaftungsmethoden, die unbefristete Zwangseinberufung zum Militär und die Folter des Regimes gewährt. Dennoch erhalten in der Schweiz immer mehr eritreische Asylsuchende einen negativen Entscheid. Im Anschluss an die Filmvorführung geben mehrere Experten Auskunft über die Situation der in der Schweiz lebenden Eritreer. 

 Triggerwarnung: Bilder und Geschichten von staatlicher und militärischer Gewalt.


Über Eritreischer Medienbund

Die eritreische Diaspora in der Schweiz zählt mit über 40 000 Personen zu einer der grössten in Europa. Trotzdem kommen ihre Mitglieder in der hiesigen Öffentlichkeit kaum zu Wort. Der Eritreische Medienbund Schweiz (EMBS) entstand 2015 aus dem Bedürfnis heraus, sich aktiv an der öffentlichen Debatte zu beteiligen. Für den EMBS engagieren sich Personen aus der eritreischen Diaspora sowie Schweizerinnen. Ihr gemeinsames Ziel ist es, mit Medienauftritten, Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Reportagen und einem Social-Media-Auftritt die Öffentlichkeit zu informieren, zu involvieren und den Diskurs auf eine fundierte Ebene zurückzubringen. Zusätzlich nutzt der Medienbund seine Plattformen, um wichtige Informationen zum Leben in der Schweiz an Eritreerinnen zu vermitteln. 

https://eritreischer-medienbund.ch/


ካብኤርትራምህዳም፡ምርኢትፊልምንርእይቶን

Donnerstag, 9. September, 19.00-21.00 Uhr, ZWZ (Alte Zentralwäscherei), Neue Hard 12, 8005 Zürich, Kantine, 5. OG

ፊልም (ኢ) ከምኡውን ምይይጥ – ማሕበር መራኸቢ ብዙሓን ኤርትራ / Film (E) und Diskussion – Eritreischer Medienbund)

ኣብ ስዊዘርላንድ ካብ ዝርከቡ ስደተኛታት እቶም ዝበዝሑ ካብ ኤርትራ ዝመጹ እኳ እንተዀኑ ብዛዕባ እቲ ጨቋኒ ውልቀ ምልካዊ ስርዓት ግን ውሑድ ፍልጠትን(ሓቅታትን) ብዙሕ ዝተዋቐዐ ሓበሬታን ኣሎ። እዚ ዝዀነሉ ምኽንያት ከኣ ኣብ ኤርትራ ፊልም ንምስኣልን ምርምር ንምግባርን ዳርጋ ፈጺሙ ዘይከኣል ብምዃኑ እዩ።

ማሕበር መራኸቢ ብዙሓን ኤርትራዊ- ስዊዘርላንድ ነታ ብ PBS ፍሮንትላይን እተዳለወት „ካብ ኤርትሩ ምህዳም“ ዘርእስታ  መርማሪት ፊልም የቕረብ። እዚ ኸኣ ብዛዕባ እቲ ስርዓት ብዘይ ፍቓድ ዝግበር ናይ ማእሰርቲ ሜላታትን ንውትህድርና ንዘልኣለም ንክኽተቡ ኣገዲድካ ምእታውን ከምኡውን ብዛዕባ ስቓይ ምስትውዓል ይህብ። ይኹን እምበር ቍጽሮም እናወሰኸ ዝኸይድ ዘሎ ኣብ ስዊዘርላንድ ዝርከቡ ዑቕባ ዝደልዩ ኤርትራውያን ኣሉታዊ ውሳነ ይወሃቦም  ኣሎ፡ (ይንጸጉ ኣለዉ) ።

ደድሕሪ እታ ፊልም ሓያሎ ክኢላታት ብዛዕባ ኩነታት እቶም ኣብ ስዊዘርላንድ ዝነብሩ ኤርትራውያን ሓበሬታ ክህቡ እዮም።

መጠንቀቕታ፡ ብዛዕባ መንግስትን ወተሃደራዊ ዓመጽን ዝገልጽ ስእልታትን ዛንታታትን።