3 Rosen gegen Grenzen

Das Basler Kollektiv der 3 Rosen gegen Grenzen ist ein Zusammenschluss von Aktivist*innen mit und ohne Lagererfahrung. Wir fordern die Bewegungs- und Niederlassungsfreiheit für alle Menschen. Mit Aktionen, Recherchen und Öffentlichkeitsarbeit leisten wir Widerstand gegen die rassistische Kategorisierung von Menschen und das System von Asyllagern und Bunkern. Unser Fokus liegt auf den Bundesasyllagern im Raum Basel.

Homepage: www.3rgg.ch ; kontakt@3rgg.ch


Workshop:

In diesem Workshop sprechen wir über die Struktur von Asyllagern und die Gewalt, die sich darin abspielt. Es gibt einen Input zum Thema und sprechen mit zwei Personen, die in diesen Lagern Gewalterfahrungen mit dem privaten Sicherheitsdienst des Lagers gemacht haben. Sie berichten uns, wie rassistische Gewalt und struktureller Rassismus sie betroffen hat.